Ein musikalisches Escape-Game 

für alle ab 14 Jahre

Hey… du… pssst… hier entlang zum Eingang. Willkommen zur Jazz-Session. Wie lautet dein Zutritts-Code? 
Wir befinden uns in einer Zukunft, in der Jazzmusik nur noch im Geheimen stattfindet. Denn statt Musik zu genießen, muss man jederzeit effizient und produktiv sein – so verlangt es zumindest der mächtige Konzern, der in dieser Welt die Fäden in der Hand hält. Doch es gibt noch etwas, für die es sich zu spielen lohnt: Nun gilt es, die Codes zu entschlüsseln, Spielweisen zu verstehen & das Konzert zu retten!

Jazzmusik trifft auf Fictional Reality Game! In diversen Settings rätselt, hört & spielt sich das Publikum entlang verschiedener Jazzstile durch den Jazzcape-Room. 

Projektleitung, Regie & Musikvermittlung:
Eva-Maria Kösters   
Regie & Dramaturgie:
Miriam Wendschoff, Eva-Maria Kösters
   
Szenographie:
Katharina Laage
   
Musikalische Leitung & Komposition:
Jörn Marcussen-Wulff
Schauspiel:
Daniel Nerlich, Paul Pötsch, Mirko Näger-Guckeisen

Ausgezeichnet mit dem Förderpreis Musikvermittlung 2021/2022 der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen!

In Zusammenarbeit mit:

gefördert durch:

Consent Management Platform von Real Cookie Banner